Manage stand orders
Select Option

ACIMAF Italian Wire Machinery Manufactures Association

Via Aurelio Saffi 21, 20123 Milano
Italien
Telefon +39 02 54125301
Fax +39 02 54120825
acimaf@acimaf.com

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Hallenplan

wire 2022 Hallenplan (Halle 11): Stand B51

Geländeplan

wire 2022 Geländeplan: Halle 11

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 07  Software und diverse Dienstleistungen für die Draht- und Kabelindustrie
  • 07.07  Verbände

Unsere Produkte

Produktkategorie: Verbände

Präsident

Ferruccio Bellina (TKT-Gruppe S.p.A.)

Mehr Weniger

Produktkategorie: Verbände

Vizepräsidentin

Giulio Properzi
(Continuus S.p.A.)

Mehr Weniger

Produktkategorie: Verbände

Sekretärin

Giovanni Lippolis

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

ACIMAF wurde 1987 in Brescia, Italien, mit dem Ziel gegründet, das Image der italienischen Technologie im Bereich der Maschinen und Produkte für die Draht- und Kabelindustrie zu fördern.
Sie ist ein freiwilliger Verband ohne Erwerbszweck und spielt eine wichtige internationale Rolle bei der Zusammenarbeit zur Verbesserung der Lage und Organisation der wichtigsten Draht- und Kabelmessen.
Die ACIMAF unterbreitet auch Vorschläge und arbeitet konstruktiv an der Förderung der Zusammenarbeit zwischen ihren Mitgliedsunternehmen und dem Italienischen Institut für Außenhandel (ICE) und fördert Marketingaktivitäten, die darauf abzielen, die Märkte der rentableren geografischen Regionen zu durchdringen.

Die ACIMAF-Mitgliedsunternehmen bieten der Draht- und Kabelindustrie eine unvergleichliche Auswahl an Maschinen und Produkten, die allen Anforderungen der Anwender gerecht werden.
Der hohe Qualitätsstandard der Maschinen, Anlagen und Produkte, die fortschrittlichsten Technologien und die hochprofessionelle technische Unterstützung bieten den Kunden der der ACIMAF angeschlossenen Unternehmen die Garantie für einen sicheren Erfolg.
Die Geschichte des Verbandes vermittelt ein Bild von den Fortschritten, die der Verband im Laufe der Jahre gemacht hat, und soll eine möglichst vollständige Information über die Produkte unserer Firmen bieten, die ständig bemüht sind, in allen Bereichen des Marktes eine maximale Präsenz zu erreichen. Alle unsere Mitglieder sind sich immer mehr bewusst geworden, wie unverzichtbar der Faktor Internationalisierung für das Wachstum unserer Unternehmen ist und dass die Erforschung und Entwicklung neuer Produkte die beste Garantie für neue und zukünftige Generationen ist. Das starke Wachstum der Exporte von Anlagen und Produkten auf allen Weltmärkten ist der beste Beweis für das Engagement und den Erfolg unserer Unternehmen. Infolgedessen war die Politik der ACIMAF in den letzten zehn Jahren stark auf die Suche nach internationalen Partnerschaften auf höchstem Niveau ausgerichtet. Zu den wichtigsten Ergebnissen dieser Politik gehören die Vereinbarungen mit der Wire Association International (WAI) und der International Wire & Cable Association (IWMA), wodurch die wichtige und angesehene europäische Draht- und Kabelkonferenz nun alle vier Jahre in Italien stattfindet. Wir sind der Meinung, dass die ACIMAF ihre Arbeit gut gemacht und entscheidend zur Organisation der internationalen Fachmessen in diesem Sektor beigetragen hat, die nun auf die Hinweise und Bedürfnisse der Branche eingehen und die Anforderungen und Wünsche der Aussteller und Besucher stärker berücksichtigen
Wir haben uns bemüht, Partnerschaften mit fachkundigen und professionellen Messeveranstaltern aufzubauen und gleichzeitig durch die Zusammenarbeit mit anderen Verbänden die unkontrollierte Vermehrung von Messen und Veranstaltungen zu verhindern, die nicht den tatsächlichen Anforderungen der Branche entsprechen.
Wir haben auch eine positive und gewinnbringende Arbeitsbeziehung mit dem Italienischen Institut für Außenhandel (ICE) aufgebaut, die sich im Laufe der Zeit entwickelt und verfeinert hat und es unseren Unternehmen ermöglicht hat, bei Messeveranstaltungen, bei der Entsendung von Vertretern ins Ausland und bei der Organisation von kollektiven Werbeinitiativen, die auf bestimmte Interessenbereiche ausgerichtet sind, von einer sehr wertvollen Unterstützung zu profitieren.